Ferienworkshop im KinderMitMachTheater "Wanne"

Eine Woche lang in den Oktoberferien 2011 können Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren unter der Anleitung der Theaterpädagogin Antje Grüner in der „WANNE“ im Stadtteilhaus Dresden Neustadt sich in den verschiedensten Bereichen bei der Erarbeitung eines Theaterstücks erproben: Licht und Ton, Kostümbild, Dramaturgie und natürlich beim Selber spielen in einem Ensemble.

 

Am Ende der Woche wird allen Verwandten und Bekannten ein völlig neues Stück Theater präsentiert.

Dieser Workshop wird gefördert von der Landeshauptstadt Dresden, dem Amt für Kultur und Denkmalschutz und dem Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen (Kita)

Ferienworkshop "Der fliegende Teppich - Eine Reise in die afrikanische und europäische Märchenwelt"

vom 24.10.2011 bis 29.10.2011 findet die zweite Woche des Kreativen Kinderferienprogramms "Der fliegende Teppich - Eine Reise in die afrikanische und europäische Märchenwelt" statt.

Im August wurde bereits eine Woche dieses Programms sehr erfolgreich mit 22 Kinder in der Scheune durchgeführt.

Täglich 09:00 bis 16:00 Uhr findet Theaterspielen, Masken-, Requisiten- und Bühnenbildbau, außerdem Video und Medienarbeit für Kinder statt. Am Ende wird wieder eine selbsterarbeitete Aufführung (Samstag 29.10.2011 um 11:00 Uhr) stehen. Themen werden wie beim letzten Mal afrikanische und europäische Märchen sein.

Orte für die Arbeit und die Aufführung sind diesmal das Stadtteilhaus Dresden Neustadt und die Blaue Fabrik dicht beieinander auf der Prießnitzstraße.

Im Team sind Stella Intchovska (Kunst- und Sozialpädagogin),
Annett Gerlach (Freie Kunst, Video),
Dessislava Tsoneva (Filmregisseurin),
Frank Hohl (Theaterpädagoge) und
Andreas Hempel (Soziologe).

Für die die bei der ersten Woche schon dabei waren wird es vertrautes aber auch viel neues geben, denn durch die neuen Teammitglieder werden auch neue Ideen und Konzepte hinzukommen.
Veranstalter des Programms ist der Verein Afropa e.V.-Verein für afrikanisch-europäische Verständigung.
Gefördert wird das Programm vom Fonds Soziokultur, der Stiftung Nord-Süd-Brücken und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden.

Von den Teilnehmern ist nur eine Verpflegungspauschale von 25 € zu zahlen (Ermäßigung möglich nach Absprache).

Wer an einer Teilnahme interessiert ist, sollte sich bitte zeitnah anmelden unter 
zu.hause.in.dresden@googlemail.com

oder

Mobil Andreas Hempel: 0170/4788273 (eventuell auf Mailbox sprechen)

weitere Information (Flyer)

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

November 2022 | Ein Spenden-Aufruf

Ende November wurde bei einem Einbruch im Stadtteilhaus ein großer Sachschaden verursacht, sowie Geld und Technik gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Erhebungen auf ca. 15.000 Euro. Wir, die betroffenen Vereine (sukuma arts e.V., Gerede e.V., Akifra e.V., Kinder- und Jugendhilferechtsverein und der Trägerverein des Hauses Stadtteilhaus e.V.) können diesen Verlust nicht allein stemmen, teilweise greift auch keine Versicherung.

Ihr könnt uns unterstützen und spenden!

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

Oktober 2022 | TDKT mit Literatur und Puppenspiel für Kinder in der Wanne

Die 24. TDKT (Tschechisch-Deutsche-Kulturtage) widmen sich in diesem Jahr den »Spuren«. Spuren die Menschen in beiden Ländern hinterlassen, seien es persönliche oder künstlerische. Damit werden die Mottos der letzten beiden Jahre »Unsere Nachbarn unter uns« und »Heimat« weitergeführt. Unsere Wanne ist wieder Spielort für Puppenspiel und Literatur. Wir freuen uns auf einen Bienen züchtenden Bären und ein Waldmärchen.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

23. - 25. September | Das 11. Neustadt Art Festival - auch bei uns

2012 entstand ein Frei.Raum-Kunst-Festival entlang der Prießnitzstraße, das Neustadt-Art-Festival. Aus dem Anfangsjahr stammen diese Zeilen: "Kultur ist am vergnüglichsten, wenn wir sie selber machen. Denn was ist ein Festival, das wir nur konsumieren gegen ein Wochenende, an dem wir gemeinsam kreativ werden und alle Besuchenden Teil einer Idee werden." Mehr dazu hier

2022 - zehn Jahre danach ist die Idee gewachsen und es laden Orte und Künstler*innen in der gesamten Neustadt zu Begegnungen ohne Konsumzwang. Bei uns stellen RiArt und Marius Rehwalt gemeinsam aus und laden sich befreundete Musiker*inne ein. Zum gesamten Programm...

Weiterlesen …

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.