Stadtteilrundgänge

Regelmäßig veranstaltet das Stadtteilarchiv Stadtteilführungen durch die Neustadt. Die Termine finden Sie hier und in der Tagespresse.

Frauengeschichten in der Neustadt mit Una Giesecke

Der Rundgang hinter die Stadtkulissen führt zu Historie und Gegenwart aus weiblicher Sicht. Denn die Autorin des Buchs "Von Maria bis Mary - Frauengeschichten aus der Äußeren Neustadt" referiert an historischen Schauplätzen über das Wirken von Frauen im Stadtalltag und welche Spuren sie in der Geschichtsschreibung hinterließen. So begegnen uns Frauen der ersten Stunde in den Nachkriegsjahren oder beim "Waschfest" ebenso wie Künstlerinnen mit eigener Galerie, junge Gänschen beim Anbandeln oder Mörderinnen vor Gericht.

Termin: Sonntag, den 01. Mai 2016

Treffpunkt: Alaunpark (Haltestelle 13)

Startzeit: 11.00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Preis: 10 Euro (inkl. Eintritt BRN-Museum)

Anmeldung: Stadtteilarchiv: Tel.0351-2672207, hier anmelden

Nächste Termine:

05.06.2016, um 14 Uhr

17.09.2016, um 17 Uhr

06.11.2015, um 11 Uhr

 

Kneipengeschichten und Kiezgeflüster mit Anett Lentwojt

"Häuser sind wie Leinwände"; sagte mal ein Graffiti-Sprayer zu mir. StreetArt bereichtert die Kneipenkultur und treibt sie gleichzeitig an. Künstler und Designer werden in die Neustadt gelockt. Der abendlich geführte Stadtrundgang durch das multikulturelle Viertel ist eine Extratour für das Stadtteilarchiv. Wer kennt heute noch die Bronxx, die „Brutstätte der BRN“? Ich zeige auf diesem Rundgang interessante Plätze der Nacht,  Kneipen mit dem Charme der DDR, erzähle die Geschichte von Lokalen, Bars und tauche ein in unwiderstehliche Hinterhofatmosphäre. 

Startzeit: 20.00 Uhr

Treff: Albertplatz, Artesischer Brunnen (Haltestelle Linie 6)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 10 Euro (inkl. Begrüßungsdrink)

Anmeldung: Stadtteilarchiv: Tel.0351-2672207, hier anmelden

Termine:

Fr., den 29. April 2016

Fr., den 03. Juni 2016

Fr., den 01. Juli 2016

Fr., den 09. September 2016

Fr., den 30. September 2016

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

14. - 15. Juni 2024 | (no) BRN im Stadtteilhaus

BRN ist immer, da sind wir uns hier in der Neustadt sicher! Und jeder feiert sie auf seine Weise. Wir öffnen das BRN-Museum und den Garten. Am Samstag finden nach Schließung des Museums Gartenkonzerte statt und am Sonntag gibt's bei uns das legendäre Sonntagsfrühstück mit Blasmusik im Garten. Unser gesamtes kunterbuntes Programm findet ihr hier

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

8.Juni 2024 | Museumsnacht

Zur diesjährigen Museumsnacht beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen des Feierns! Dafür sind wir eine ganz besondere Kooperation eingegangen! In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe zeigen wir euch den fantastischen Film “Wie wir feiern!” von Martin D`Costa.

Wie Mitte der 80er Jahre Fasching gefeiert wurde, könnt ihr auf den Fotos von Werner Lieberknecht bewundern.

Und wie fing es mit der BRN an? Das erzählen Euch Zeitzeug*innen in unserem Museum. In einer Ausstellung können künstlerische Interpretationen der bunten Dekrete der BRN bestaunt werden.

08. Juni | 18 - 24 Uhr

bühne Wanne - Dokumentarfilm und Fotos von Werner Lieberknecht
Raum Louise - künstlerische Interpretationen der BRN-Dekrete
BRN-Museum - Zeitzeug*innen berichten von den Anfängen der BRN

Eintrittskarten könnt Ihr an allen Vorverkaufsstellen sowie an den Fahrausweisautomaten des VVO kaufen. Auch dieses Jahr gelten die Eintrittskarten als Fahrausweis für Bus und Bahn.

Ausführliche Informationen zu unserem Programm findet Ihr hier.

(Bildquelle: Still aus dem Dokumentarfilm "Wie wir feiern!" Von Martin D`Costa)

 

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …