The Blue Workshop

28.04.2023–01.05.2023 Ort:

with Massimo Polello

Kurs voll – Warteliste.

Facination of one color and it‘s possiblities
Why is Blue so popular? What attracts us to it so strongly? Its spirituality, melancholy, depth, purity, happiness?
Carl Jung wrote, “We assume that blue, as vertical, means altitude and depth (i.e. the blue sky above, the blue sea below). Blue is the traditional color of the Virgin’s coat, because it is feminine in nature. But the soul represents, like woman, the height and depth of man.”
In this workshop, we will use only the color blue: Indigo, Prussian, Ultramarine, to name but a few. Acrylics, inks, paper dyes, powder pigments, gesso. We will explore several dying techniques for creating backgrounds on paper in order to reach a spiritual atmosphere from which to perfectly integrate our calligraphy, examining and focusing on the expressivity of the calligraphic line and variations of romans letters. At the conclusion of this workshop, each of us will write and bind our own personal “Blue Book.“

Materials
Writing tools: All of your favorite usual and “unusual” tools (folding pens, ruling pens, etc), 1 mm Brause nib (or Speedball C5), Pointed pen with flexible nib (any brand, your favorite pen you use for Copperplate), 1 broad edged brush, approx 60mm/3 inches wide (very flat), Gouache, extra fine, in any color to contrast well with blue (i.e. ochre, white, gold, silver, etc
Bookbinding: scissors, cutter, steel ruler, lagre cutting mat, bone folder etc.
Paper: We will bring some papers to work with (included in the course fee) but we suggest to bring what you have in addition. Massimos recommendations: A minimum of 5 large sheets of PRINTMAKING PAPER, approximately 50×70 cm , not more then 165/180 gsm. WARMLY SUGGESTED  PAPER BRANDS: Velin ARCHES paper 165gr. OR SIMILAR  Hahnemhule, Rives BFK
2 sheet of heavier PRINTMAKING PAPER around 240gsm size 50×70 cm (suggested Arches, Fabriano Rosaspina or the one you prefer)
For your book cover: 2 full sheets of Mi-Teinte, dark color or similar, approximately 180/200 gsm

Some paper and background material like pigments, acrylics, gesso, gum arabicum etc. will be provided and are included in the course fee.

Massimo Polello Graphic Designer lives as a freelance artist in Turin, Italy

Kurssprache ist Englisch – auf Wunsch kann im Kurs auch übersetzt werden!

  • Date: 28. April bis 1. Mai 2023
  • Time: Fri 14-18 | Sa & So 10-18 | Mo 10-14 Uhr
  • Room: Anton
  • Fees: 350 €
  • Students: 18

Anmeldung:           
info@maribohley.de

Weitere Informationen

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

14. - 15. Juni 2024 | (no) BRN im Stadtteilhaus

BRN ist immer, da sind wir uns hier in der Neustadt sicher! Und jeder feiert sie auf seine Weise. Wir öffnen das BRN-Museum und den Garten. Am Samstag finden nach Schließung des Museums Gartenkonzerte statt und am Sonntag gibt's bei uns das legendäre Sonntagsfrühstück mit Blasmusik im Garten. Unser gesamtes kunterbuntes Programm findet ihr hier

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

8.Juni 2024 | Museumsnacht

Zur diesjährigen Museumsnacht beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen des Feierns! Dafür sind wir eine ganz besondere Kooperation eingegangen! In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe zeigen wir euch den fantastischen Film “Wie wir feiern!” von Martin D`Costa.

Wie Mitte der 80er Jahre Fasching gefeiert wurde, könnt ihr auf den Fotos von Werner Lieberknecht bewundern.

Und wie fing es mit der BRN an? Das erzählen Euch Zeitzeug*innen in unserem Museum. In einer Ausstellung können künstlerische Interpretationen der bunten Dekrete der BRN bestaunt werden.

08. Juni | 18 - 24 Uhr

bühne Wanne - Dokumentarfilm und Fotos von Werner Lieberknecht
Raum Louise - künstlerische Interpretationen der BRN-Dekrete
BRN-Museum - Zeitzeug*innen berichten von den Anfängen der BRN

Eintrittskarten könnt Ihr an allen Vorverkaufsstellen sowie an den Fahrausweisautomaten des VVO kaufen. Auch dieses Jahr gelten die Eintrittskarten als Fahrausweis für Bus und Bahn.

Ausführliche Informationen zu unserem Programm findet Ihr hier.

(Bildquelle: Still aus dem Dokumentarfilm "Wie wir feiern!" Von Martin D`Costa)

 

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …