Schreibwerkstatt "Starke Federn" mit Sarah Rehm | für Jugendliche

27.03.2014 Ort:

Herzlich Willkommen zur Schreibwerkstatt "Starke Federn"!
(Donnerstags, 16-18 Uhr, zweimal im Monat, für Jugendliche ab 10 Jahren)

Wer sind die „Starken Federn“?
"Starke Federn" sind Schreibwerkstätten für Kreatives, Biografisches und Literarisches Schreiben?

"Starke Federn" sind ... 
files/stadtteilhaus/Ablood/Zeitmiete Veranstaltungen/Sarah Rehm/SaraH_rehm_Wasser.JPG

  • für schreiblustige & erzählmutige Menschen
  • für HobbyautorInnen & zukünftige SchriftstellerInnen
  •  für leidenschaftliche DichterInnen & heimliche TagebuchschreiberInnen
  • für alle mit Schreibbedürfnis, mit Lebenserfahrung & Mitteilungsgabe & Wunsch nach Entspannung & Austausch
  • für Sie und Dich!

Was ist „Starke Federn“?

  • ein Ort zum Schreiben & Erzählen, zum Zuhören & Lauschen, für Poesie, Inspiration, Träume, Erinnerung & Kreatives
  • ein Raum für Jung & Alt, für Suchende & Fragende, für Reisende & Genießende
  • ein Angebot zur Ruhe & zum Austausch


Was schaffen wir bei „Starke Federn“?

● Schreiben & Gespräch über Erlebtes & Erinnertes
● Arbeit an kreativen, literarischen, poetischen & (auto-) biografischenTexten
● gemeinsames Kreatives Schreiben 
● Entspannung & Freude

● poetische, persönliche wunderschöne Texte
● Förderung von Phantasie & Kreativem Ausdruck
● Weiterarbeit & Abschluss von Texten
● gemeinsame Themen, Gespräche, Lesungen,Aktivitäten & Inspirationen 

„Starke Federn“ findet auch statt als

● Schreibwerkstatt für Erwachsene und Senioren im Stadtteilhaus Dresden Äußere Neustadt
● Projekt und in Einzelförderung – bitte nachfragen

Wer macht „Starke Federn“?

files/stadtteilhaus/Ablood/Zeitmiete Veranstaltungen/Sarah Rehm/Sarah_Rehm_2.JPG

Sarah Rehm, Dichterin, Schriftstellerin und Kulturjournalistin, geboren 1982 in Dachau, Diplom im Kreativen Schreiben & Kulturjournalismus, Tätigkeiten als Regieassistentin, Kulturvermittlerin & Lektorin. 2010 Gründung der Schreibwerkstätten "Starke Federn”. Stipendiatin des 15. Klagenfurter Literaturkurses. 2011 Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Auszug aus Romanprojekt „Splitter in Gedanken“ in EDIT Nr. 50. Gedichte in OSTRAGEHEGE Nr. 68 

Fragen Sie nach bei „Starke Federn“!
© Martina Šimková
Der Beginn der Teilnahme ist jederzeit möglich!
Informationen: starkefedern.wordpress.com
Sarah Rehm ● 0049(0)176 - 621 35 907 ● 0049(0)351- 32 828 23 ● starkefedern@gmail.com

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

14. - 15. Juni 2024 | (no) BRN im Stadtteilhaus

BRN ist immer, da sind wir uns hier in der Neustadt sicher! Und jeder feiert sie auf seine Weise. Wir öffnen das BRN-Museum und den Garten. Am Samstag finden nach Schließung des Museums Gartenkonzerte statt und am Sonntag gibt's bei uns das legendäre Sonntagsfrühstück mit Blasmusik im Garten. Unser gesamtes kunterbuntes Programm findet ihr hier

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

8.Juni 2024 | Museumsnacht

Zur diesjährigen Museumsnacht beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen des Feierns! Dafür sind wir eine ganz besondere Kooperation eingegangen! In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe zeigen wir euch den fantastischen Film “Wie wir feiern!” von Martin D`Costa.

Wie Mitte der 80er Jahre Fasching gefeiert wurde, könnt ihr auf den Fotos von Werner Lieberknecht bewundern.

Und wie fing es mit der BRN an? Das erzählen Euch Zeitzeug*innen in unserem Museum. In einer Ausstellung können künstlerische Interpretationen der bunten Dekrete der BRN bestaunt werden.

08. Juni | 18 - 24 Uhr

bühne Wanne - Dokumentarfilm und Fotos von Werner Lieberknecht
Raum Louise - künstlerische Interpretationen der BRN-Dekrete
BRN-Museum - Zeitzeug*innen berichten von den Anfängen der BRN

Eintrittskarten könnt Ihr an allen Vorverkaufsstellen sowie an den Fahrausweisautomaten des VVO kaufen. Auch dieses Jahr gelten die Eintrittskarten als Fahrausweis für Bus und Bahn.

Ausführliche Informationen zu unserem Programm findet Ihr hier.

(Bildquelle: Still aus dem Dokumentarfilm "Wie wir feiern!" Von Martin D`Costa)

 

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …