20 Uhr | Magie des Augenblicks - improvisiertes Theater

18.08.2016 Ort:

Magie des Augenblicks | improvisiertes Theater

"Improvisation ist die beständige Bereitschaft zur Veränderung". (Fritz Hegi)

Wir werden mit einem reichhaltigen Methodenmix (Improtheater, Kontaktimprovisation und schamanischem Wissen) die Welt auf den Kopf stellen beziehungsweise das Leben auf die Bühne bringen.

Mit viel Lebensfreude werden wir an folgenden Themen forschen:

- Selbst- und Fremdwahrnehmung  

- Präsenz (Atem)

- Wie kann ich mit dem anderen ins Spiel kommen?

- Pantomime (der Körper spricht, auch wenn alles schweigt)

- Stimme (stimmt das, ist das stimmig, bestimmen) 

- Status (zwischen Macht und Ohnmacht!)-Bühnenspiele ( Vorsicht! einige Spiele mit Suchtfaktor)

- Fokus (die Energie wandert mit der Aufmerksamkeit)-Figuren (was hat die körperliche mit der geistigen Haltung zu tun?)

- Spass, Leichtigkeit (nachher fühlt man sich immer besser als vorher)

Bring dich ins Spiel und deine Energien zu fließen! Überrasch dich selbst!
Die offene Improtheatergruppe freut sich auf dich.

Jetzt immer donnerstags 20.00h bis 21.30h  (nicht in den Ferien oder an Feiertagen)
10er Karte für 110€ ( Ermäßigung auf Anfrage möglich) mit einem Jahr Gültigkeit, Schnuppern einmalig  5€
Kontakt: Dirk M. Lehmann 0177 48 11 439 oder www.agenturfuerzusammenhaenge.de

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

14. - 15. Juni 2024 | (no) BRN im Stadtteilhaus

BRN ist immer, da sind wir uns hier in der Neustadt sicher! Und jeder feiert sie auf seine Weise. Wir öffnen das BRN-Museum und den Garten. Am Samstag finden nach Schließung des Museums Gartenkonzerte statt und am Sonntag gibt's bei uns das legendäre Sonntagsfrühstück mit Blasmusik im Garten. Unser gesamtes kunterbuntes Programm findet ihr hier

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

8.Juni 2024 | Museumsnacht

Zur diesjährigen Museumsnacht beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen des Feierns! Dafür sind wir eine ganz besondere Kooperation eingegangen! In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe zeigen wir euch den fantastischen Film “Wie wir feiern!” von Martin D`Costa.

Wie Mitte der 80er Jahre Fasching gefeiert wurde, könnt ihr auf den Fotos von Werner Lieberknecht bewundern.

Und wie fing es mit der BRN an? Das erzählen Euch Zeitzeug*innen in unserem Museum. In einer Ausstellung können künstlerische Interpretationen der bunten Dekrete der BRN bestaunt werden.

08. Juni | 18 - 24 Uhr

bühne Wanne - Dokumentarfilm und Fotos von Werner Lieberknecht
Raum Louise - künstlerische Interpretationen der BRN-Dekrete
BRN-Museum - Zeitzeug*innen berichten von den Anfängen der BRN

Eintrittskarten könnt Ihr an allen Vorverkaufsstellen sowie an den Fahrausweisautomaten des VVO kaufen. Auch dieses Jahr gelten die Eintrittskarten als Fahrausweis für Bus und Bahn.

Ausführliche Informationen zu unserem Programm findet Ihr hier.

(Bildquelle: Still aus dem Dokumentarfilm "Wie wir feiern!" Von Martin D`Costa)

 

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …