18:30 Uhr | CANTIENICA ® - Das Beckenbodentraining mit Ingrid Weise

12.03.2018 Ort:

CANTIENICA ® - Das Beckenbodentraining
Ein kraftvolles, bewegliches Becken ist die Basis für gesunde Hüftgelenke, eine flexibel aufgespannte Wirbelsäule und einen aufrechten Brustkorb, kurz: für eine mühelose gute Haltung. Das Beckenbodentraining in der von Benita Cantieni (Jahrgang 1950, Zürich) entwickelten CANTIENICA®-Methode für Körperform und Haltung vernetzt den Beckenboden mit Rücken, Bauch, Hüften und Beinen und trainiert die gesamte skeletthaltende Muskulatur.

Es hilft bei: Rückenschmerzen, Nackenverspannung, Fehlhaltungen aller Art, Hüftarthrose, Organsenkungen, Inkontinenz, Prostatabeschwerden, Fußproblemen.

Anmeldung direkt bei der Kursleiterin Ingrid Weise:

Tel: 0351 - 314 10 97

Fax: 0351 - 266 68 57
E-Mail: kontakt@weise-therapie.de

Homepage der Kursleiterin

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

November 2022 | Ein Spenden-Aufruf

Ende November wurde bei einem Einbruch im Stadtteilhaus ein großer Sachschaden verursacht, sowie Geld und Technik gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Erhebungen auf ca. 15.000 Euro. Wir, die betroffenen Vereine (sukuma arts e.V., Gerede e.V., Akifra e.V., Kinder- und Jugendhilferechtsverein und der Trägerverein des Hauses Stadtteilhaus e.V.) können diesen Verlust nicht allein stemmen, teilweise greift auch keine Versicherung.

Ihr könnt uns unterstützen und spenden!

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

Oktober 2022 | TDKT mit Literatur und Puppenspiel für Kinder in der Wanne

Die 24. TDKT (Tschechisch-Deutsche-Kulturtage) widmen sich in diesem Jahr den »Spuren«. Spuren die Menschen in beiden Ländern hinterlassen, seien es persönliche oder künstlerische. Damit werden die Mottos der letzten beiden Jahre »Unsere Nachbarn unter uns« und »Heimat« weitergeführt. Unsere Wanne ist wieder Spielort für Puppenspiel und Literatur. Wir freuen uns auf einen Bienen züchtenden Bären und ein Waldmärchen.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

23. - 25. September | Das 11. Neustadt Art Festival - auch bei uns

2012 entstand ein Frei.Raum-Kunst-Festival entlang der Prießnitzstraße, das Neustadt-Art-Festival. Aus dem Anfangsjahr stammen diese Zeilen: "Kultur ist am vergnüglichsten, wenn wir sie selber machen. Denn was ist ein Festival, das wir nur konsumieren gegen ein Wochenende, an dem wir gemeinsam kreativ werden und alle Besuchenden Teil einer Idee werden." Mehr dazu hier

2022 - zehn Jahre danach ist die Idee gewachsen und es laden Orte und Künstler*innen in der gesamten Neustadt zu Begegnungen ohne Konsumzwang. Bei uns stellen RiArt und Marius Rehwalt gemeinsam aus und laden sich befreundete Musiker*inne ein. Zum gesamten Programm...

Weiterlesen …

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.