18:30 Uhr | CANTIENICA ® - Das Beckenbodentraining mit Ingrid Weise

13.06.2016 Ort:

CANTIENICA ® - Das Beckenbodentraining
Ein kraftvolles, bewegliches Becken ist die Basis für gesunde Hüftgelenke, eine flexibel aufgespannte Wirbelsäule und einen aufrechten Brustkorb, kurz: für eine mühelose gute Haltung. Das Beckenbodentraining in der von Benita Cantieni (Jahrgang 1950, Zürich) entwickelten CANTIENICA®-Methode für Körperform und Haltung vernetzt den Beckenboden mit Rücken, Bauch, Hüften und Beinen und trainiert die gesamte skeletthaltende Muskulatur.

Es hilft bei: Rückenschmerzen, Nackenverspannung, Fehlhaltungen aller Art, Hüftarthrose, Organsenkungen, Inkontinenz, Prostatabeschwerden, Fußproblemen.

Anmeldung direkt bei der Kursleiterin Ingrid Weise:

Tel.: 0351 - 314 10 97
Fax: 0351 - 266 68 57
E-Mail: kontakt@weise-therapie.de

Homepage der Kursleiterin

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

3. März 2023 | Achims Bilderspaziergang durch die Neustadt

Am 3. März lädt Achim zu einem bunten Bilderspaziergang durch die Äußere Neustadt. Seit vielen Jahren unterstützt uns Achim im Archiv.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

Februar 2023 | Das Stadtteillabor geht an den Start und weitere News

Nach einem Jahr Reden, Nachdenken und Ausprobieren hat sich jetzt das Stadtteillabor gegründet und sucht Mitstreiter*innen. Was wir wollen, wer wir sind und wie ihr uns erreicht, lest ihr hier. Außerdem laden wir ein zu "Wenn das Leben Dir Brokkoli serviert..." am 22.02. um 19 Uhr im Kaffee Konkurs. Das Kurzfilmprogramm zeigen wir gemeinsam mit NEUSTAD(t)RAUM und der Seniorenberatung der Diakonie.  

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

November 2022 | Ein Spenden-Aufruf

Ende November wurde bei einem Einbruch im Stadtteilhaus ein großer Sachschaden verursacht, sowie Geld und Technik gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Erhebungen auf ca. 15.000 Euro. Wir, die betroffenen Vereine (sukuma arts e.V., Gerede e.V., Akifra e.V., Kinder- und Jugendhilferechtsverein und der Trägerverein des Hauses Stadtteilhaus e.V.) können diesen Verlust nicht allein stemmen, teilweise greift auch keine Versicherung.

Ihr könnt uns unterstützen und spenden!

Weiterlesen …