18 Uhr | Institut für gute Laune - Seminar "Alles außer Ausdruckstanz"

12.10.2014 Ort:

Mach! Dein Kunstabzeichen!
Der Künstler Thomas Preibsich (bekennender Neustädter) lädt zum Workshop "Alles außer Ausdruckstanz". Es wird die Kreativität der Teilnehmer auf verschiedene Arten anschupsen. Egal ob aktiv oder passiv mitgewirkt, Hauptsache ausprobiert. Ziel ist es ein Kunstabzeichen zu erringen, dass am Ende Ausdruck der Kreativität ist oder einlädt weiter mitzuwirken. mehr dazu hier

Wann?
Das Seminar "Alles außer Ausdruckstanz" startet am Sonntag dem 21.9. und findet dann immer am Sonntag von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. Es hat weder Anfang noch Ende. Man kann also vorbei kommen wann und so oft man möchte.

Was?
Der Dresdner Künstler Thomas Preibisch gibt den Seminarteilnehmern eine Einführung zur Neuen Sympathischen Moderne und regt dann die Teilnehmener zu verschiedenen Kunstwerken (aus den Bereichen Poesie, Malerei, Performence, Plastik u.s.w.) an. Die Künstlerklasse arbeitet einzeln und gemeinsam an Plastiken, Bildern, Gedichten, Musikstücken u.s.w. und soll später auch soziale Kunstwerke für Andere konzipieren. Beispiel für solch ein soziales Kunstwerk:  Klick hier

Wozu?
Das Arbeiten in der Künstlerklasse, soll ein Impuls für die Kreativität des Einzelnen sein, und soll ein uneinbeschrängtes Spiel mit den Möglichkeiten der Kunst fördern. Der Kursteilnehmer wird die Kunst so wieder als ein praktisches Werkzeug oder eine mögliche Sprache für seinen Alltag wiederentdecken. 

Wieviel?
Jede Seminarstunde (90min) kostet für jeden 5,- pro Tag.

Voraussetzungen?
Mindestens 16 Jahre alt. Besondere Fähigkeiten braucht niemand.

Muss ich mitmachen?
Du kannst dir immer aussuchen ob du aktiv teil nimmst oder ob du nur Beobachter sein möchtest.

Du möchtest mitmachen?
Anmeldung hier: fischbild(ät)gmx.de
Betreff: "Kunstabzeichen

Homepage des Künstlers: www.fischbild.de

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

21. Oktober 2023 | Keller- und Gartenfest im Stadtteilhaus

Vorprogramm

* 15 Uhr | Paletten-Bau-Workshop mit Jana - Sitzmöbel für den Garten
* 15 Uhr | Schnippeln fürs Buffet und Aufbau

Das Fest

* 18 Uhr | Bier-Yoga zum Entspannen
* 19 Uhr | Fiatelle Blaskapelle (ein Seitenprojekt der Banda Comunale)

Die Einladung

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

22. - 24. September 2023 | Das NAF im Stadtteilhaus


Das Neustadt Art Festival im Herbst ist mittlerweile eine feste Größe im Kulturkalender geworden und das Programm in diesem Jahr so umfangreich wie noch nie. Wir sind seit der ersten Ausgabe dabei und freuen uns auf ein bunt gefülltes Haus.

NAF 2023 ist in der gesamten Neustadt vom 22. - 24.09. zu erleben. Beim Festival, übrigens überall eintrittsfrei, öffnen sich Neustädter Orte für Künstler*innen, darunter auch ungewohnte wie Dachböden oder Kellerräume. Und wer das NAF unterstützen möchte, es gibt ein Crowdfunding bei Startnext: https://www.startnext.com/naf23

Am Freitag geht's also auch bei uns los und dabei sind Ausstellungen, Lesungen - unter anderem von Heinz Kulb (bekannt aus dem Neustadt-Geflüster)-, Theaterperformance, ein Drag King und natürlich ganz viel Musik, wie z.B. 80cm Brett. Robert Puls mit seiner Ausstellung "Brotschaften" reist sogar aus Rostock an. Bei uns ist er unterm Dach zu finden. Und im Keller/Garten präsentierten Britta und Lena die Ergebnisse ihres Workshops "Patch for Peace". Das gesamte Programm findet ihr hier.

Weiterlesen …