15:30 Uhr | Zauberschule mit Zauberei Dichtdran

14.03.2016 Ort:

Illusion

Es ist noch kein Zauberkünstler vom Himmel gefallen. Die Zauberkunst ist schon nahezu so alt wie der Mensch denken kann und es gibt viele Kunststücke, die heute zu den Klassikern der Magie gezählt werden. Auch das Becherspiel, welches zu meinen Lieblingskunststücken zählt. gehört dazu. Doch wie bei allen Kunststücken mit Fingerfertigkeit steht vor dem Erfolg die Übung. Wo ist die Kugel? Hier, hier oder hier? Kartenkunstücke, Ringspiel, Tuchfärben, Seilzerschneiden; oft werde ich gefragt, wieviel Kunststücke ich kenne? Mein Lehrer sagte dazu immer: "Kennen ..., viele!, aber können ..."

Montag ist Zaubertag in Dresden-Neustadt: Ihr könnt die Zauberkunst von Grund auf erlernen. Wir beginnen in der AG natürlich mit leichten aber effektvollen Kunststücken und nähern uns fortgeschritten den anspruchsvolleren und auch übungsintensiveren Aufgaben, wie der klassischen Manipulation oder dem "Hellsehen". Jeder Kurs hat nur wenige Teilnehmer (max. 10), so das intensives Lernen garantiert ist.

Einstiegsalter: mindestens 7 Jahre 

Preise: 8 Kurseinheiten (alle Montage mit Ausnahme von Feiertagen/ Ferien) kosten pro Teilnehmer 80 Euro. (Dies umfasst in der Regel einen Zeitraum von ca. 3 Monaten. Die Kursgebühr beinhaltet alle Materialien zum Üben. Die Dauer des Kurses beträgt 1 Stunde 15 Minuten.

Eine Kennenlernstunde ist gratis. Zur Anmeldung geht es hier.

Kontakt: Zauberei Dichtdran,
Oliver Mehl, Zauberkünstler
Stauffenbergallee 39 01099 Dresden

email: zauberei@dichtdran.de
tel: 0151 20434000
www.zauberschule-dresden.de 

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

November 2022 | Ein Spenden-Aufruf

Ende November wurde bei einem Einbruch im Stadtteilhaus ein großer Sachschaden verursacht, sowie Geld und Technik gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Erhebungen auf ca. 15.000 Euro. Wir, die betroffenen Vereine (sukuma arts e.V., Gerede e.V., Akifra e.V., Kinder- und Jugendhilferechtsverein und der Trägerverein des Hauses Stadtteilhaus e.V.) können diesen Verlust nicht allein stemmen, teilweise greift auch keine Versicherung.

Ihr könnt uns unterstützen und spenden!

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

Oktober 2022 | TDKT mit Literatur und Puppenspiel für Kinder in der Wanne

Die 24. TDKT (Tschechisch-Deutsche-Kulturtage) widmen sich in diesem Jahr den »Spuren«. Spuren die Menschen in beiden Ländern hinterlassen, seien es persönliche oder künstlerische. Damit werden die Mottos der letzten beiden Jahre »Unsere Nachbarn unter uns« und »Heimat« weitergeführt. Unsere Wanne ist wieder Spielort für Puppenspiel und Literatur. Wir freuen uns auf einen Bienen züchtenden Bären und ein Waldmärchen.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

23. - 25. September | Das 11. Neustadt Art Festival - auch bei uns

2012 entstand ein Frei.Raum-Kunst-Festival entlang der Prießnitzstraße, das Neustadt-Art-Festival. Aus dem Anfangsjahr stammen diese Zeilen: "Kultur ist am vergnüglichsten, wenn wir sie selber machen. Denn was ist ein Festival, das wir nur konsumieren gegen ein Wochenende, an dem wir gemeinsam kreativ werden und alle Besuchenden Teil einer Idee werden." Mehr dazu hier

2022 - zehn Jahre danach ist die Idee gewachsen und es laden Orte und Künstler*innen in der gesamten Neustadt zu Begegnungen ohne Konsumzwang. Bei uns stellen RiArt und Marius Rehwalt gemeinsam aus und laden sich befreundete Musiker*inne ein. Zum gesamten Programm...

Weiterlesen …

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.