14:00 Uhr | Infoveranstaltung - Schellenhof - Solidarische Landwirtschaft

11.03.2017 Ort:

Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi): Lebenswurzel e. V. - solidarische Landwirtschaft in Kooperation mit dem Schellehof

+++ Zukunft durch solidarische Landwirtschaft mitgestalten +++ regionale Kreisläufe unterstützen +++ (klein)bäuerliche, ökologische Landwirtschaft und nicht-industrielles, marktunabhängiges Wirtschaften solidarisch unterstützen +++ natur-, umwelt- und ressourcenschonend leben und arbeiten +++ biologische Vielfalt fördern +++ die Erzeugung sowie den Wert von Nahrungsmitteln für Menschen erlebbar machen +++ neue Erfahrungs-, Informations- und Bildungsräume schaffen und erleben +++ "vor Ort" erzeugte Lebensmittel unverpackt beziehen +++ uvm.

Wie das alles geht und wie ihr Kräuter, Gemüse, Kartoffeln, Obst sowie Brot, Brötchen, Mehl, Gries, Schrot, Kleie, Körner (Roggen, Weizen, Dinkel, Gerste), Fleisch und Wurst (Rind, Schaf, Gans, Huhn) und Eier - zum Teil (ab)wählbar - wöchentlich (jeden Donnerstag) in den Depots der SoLaWi in Struppen, in Pirna und in Dresden abholen könnt, erfahrt ihr am 11.3.2017.

Anmeldungen für die vierte Schellehof-SoLaWi-Saison 2017/2018 (1.4.2017 bis 31.3.2018) sind möglich. Anmeldungen bitte bis 17.3.2017, damit "die Neuen" am Sonntag, 19.3.2017 zur Mitgliederversammlung des LebensWurzel e. V. + "Gebertreffen" im Mittelgasthof in Struppen dabei sein können.

---- ---- ----

Kontakt/Fragen:
LebensWurzel e. V. - solidarische Landwirtschaft in Kooperation mit dem Schellehof
Hauptstraße 62 a
01796 Struppen
(in der Sächsischen Schweiz, nahe Pirna und Dresden)

Mail an: mitgliedschaft@lebenswurzel.org

mehr Infos:
www.facebook.com/schellehof
www.schellehof.de
www.lebenswurzel.org

Der LebensWurzel e. V. ist Mitglied beim Gartennetzwerk Dresden: www.dresden-pflanzbar.de/gaerten/solawi-lebenswurzel/
und Mitglied beim Netzwerk solidarische Landwirtschaft: www.facebook.com/solidarischelandwirtschaft www.solidarische-landwirtschaft.org

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

November 2022 | Ein Spenden-Aufruf

Ende November wurde bei einem Einbruch im Stadtteilhaus ein großer Sachschaden verursacht, sowie Geld und Technik gestohlen. Der gesamte Schaden beläuft sich nach ersten Erhebungen auf ca. 15.000 Euro. Wir, die betroffenen Vereine (sukuma arts e.V., Gerede e.V., Akifra e.V., Kinder- und Jugendhilferechtsverein und der Trägerverein des Hauses Stadtteilhaus e.V.) können diesen Verlust nicht allein stemmen, teilweise greift auch keine Versicherung.

Ihr könnt uns unterstützen und spenden!

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

Oktober 2022 | TDKT mit Literatur und Puppenspiel für Kinder in der Wanne

Die 24. TDKT (Tschechisch-Deutsche-Kulturtage) widmen sich in diesem Jahr den »Spuren«. Spuren die Menschen in beiden Ländern hinterlassen, seien es persönliche oder künstlerische. Damit werden die Mottos der letzten beiden Jahre »Unsere Nachbarn unter uns« und »Heimat« weitergeführt. Unsere Wanne ist wieder Spielort für Puppenspiel und Literatur. Wir freuen uns auf einen Bienen züchtenden Bären und ein Waldmärchen.

Weiterlesen …

von Ulla Wacker

23. - 25. September | Das 11. Neustadt Art Festival - auch bei uns

2012 entstand ein Frei.Raum-Kunst-Festival entlang der Prießnitzstraße, das Neustadt-Art-Festival. Aus dem Anfangsjahr stammen diese Zeilen: "Kultur ist am vergnüglichsten, wenn wir sie selber machen. Denn was ist ein Festival, das wir nur konsumieren gegen ein Wochenende, an dem wir gemeinsam kreativ werden und alle Besuchenden Teil einer Idee werden." Mehr dazu hier

2022 - zehn Jahre danach ist die Idee gewachsen und es laden Orte und Künstler*innen in der gesamten Neustadt zu Begegnungen ohne Konsumzwang. Bei uns stellen RiArt und Marius Rehwalt gemeinsam aus und laden sich befreundete Musiker*inne ein. Zum gesamten Programm...

Weiterlesen …

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.