11 Uhr 14. Internationales Puppentheaterfestival "Puppen an die Macht" 16. – 18.11.2012: Der goldene Taler (Zlatý talíř) - Bianka Heuser, Theatermanufaktur

17.11.2012 Ort:

Der goldene Taler
Zlatý talíř
Bianka Heuser, Theatermanufaktur

Die neue Puppentheaterproduktion erzählt, dass die Suche nach dem Glück durch Leid und
Mühe führt – diese Erfahrung muss auch die kleine Anna Barbara machen, als sie den goldenen
Taler finden soll. Diese Suche führt sie nicht nur unter die Erde, sondern auch zu höchst
bizarren Figuren: dem gelben Hans Geiz, seinem Schimmel Unverzagt und einem höchst agilen
Putzwassermännlein. Wird es Anna Barbara drei Jahre in der Höhle aushalten? Gelingt es
ihr die vielen Geldstücke zu putzen? Eine phantastische und kuriose Geschichte, dazu Musik
der singenden Klarinette ... Ein richtiges Märchen, spannendes Theater voller Sehnsucht und
Liebe, Geheimnissen und Abenteuern.

Nové loutkové představení vypráví o tom, že cesta ke štěstí vede utrpením a námahou – tato
zkušenost čeká také malou Annu Barbaru, která má nalézt zlatý talíř. Hledání ji zavede nejen
do podzemí, ale také k na výsost obskurním postavám: žlutému Hansi Držgrešlovi, jeho šimlu
Zmužilému a hodně čilému skřítku Sidólovi. Vydrží Anna Barbara tři roky v jeskyni? Podaří se
jí vyčistit spoustu mincí? Zajímavý příběh plný fantazie, k němu hudba zpívajícího klarinetu ...

Pohádka jak má být, napínavá podívaná plná touhy a lásky, tajemství a dobrodružství.

Familienvorstellung ab 5 Jahre / Rodinné představení od 5 let

www.theatermanufaktur.de

Eintritt 7/ 5 €

Zurück

Letzte Neuigkeiten

von Ulla Wacker

14. - 15. Juni 2024 | (no) BRN im Stadtteilhaus

BRN ist immer, da sind wir uns hier in der Neustadt sicher! Und jeder feiert sie auf seine Weise. Wir öffnen das BRN-Museum und den Garten. Am Samstag finden nach Schließung des Museums Gartenkonzerte statt und am Sonntag gibt's bei uns das legendäre Sonntagsfrühstück mit Blasmusik im Garten. Unser gesamtes kunterbuntes Programm findet ihr hier

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

8.Juni 2024 | Museumsnacht

Zur diesjährigen Museumsnacht beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen des Feierns! Dafür sind wir eine ganz besondere Kooperation eingegangen! In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe zeigen wir euch den fantastischen Film “Wie wir feiern!” von Martin D`Costa.

Wie Mitte der 80er Jahre Fasching gefeiert wurde, könnt ihr auf den Fotos von Werner Lieberknecht bewundern.

Und wie fing es mit der BRN an? Das erzählen Euch Zeitzeug*innen in unserem Museum. In einer Ausstellung können künstlerische Interpretationen der bunten Dekrete der BRN bestaunt werden.

08. Juni | 18 - 24 Uhr

bühne Wanne - Dokumentarfilm und Fotos von Werner Lieberknecht
Raum Louise - künstlerische Interpretationen der BRN-Dekrete
BRN-Museum - Zeitzeug*innen berichten von den Anfängen der BRN

Eintrittskarten könnt Ihr an allen Vorverkaufsstellen sowie an den Fahrausweisautomaten des VVO kaufen. Auch dieses Jahr gelten die Eintrittskarten als Fahrausweis für Bus und Bahn.

Ausführliche Informationen zu unserem Programm findet Ihr hier.

(Bildquelle: Still aus dem Dokumentarfilm "Wie wir feiern!" Von Martin D`Costa)

 

Weiterlesen …

von Julia Marciniak

20. April 2024 | Lange Nacht der Dresdner Theater

Ein ganzer Abend voller Magie, Gesang und Schauspielkunst! Die Lange Nacht der Dresdner Theater steht bevor. Am Samstag, dem 20. April erwarten euch von 16 bis 22 Uhr sieben tolle Aufführungen.

In unserem Veranstaltungskalender findet Ihr alle Informationen. Das Besondere an diesem Abend: zu jeder vollen Stunde werden 30-minütige Kostproben aus dem Repertoire unserer Ensembles gezeigt.

Eure Eintrittskarten könnt Ihr vor Ort am Abend erwerben oder bis zum 19. April im VVK im Foyer des Staatsschauspiels Dresden.

Weiterlesen …