Nach der BRN ist vor der BRN

von Ulla Wacker

Foto: Peter Rosenkranz

Der Workshop findet am Samstag, dem 14.07.2012 um 15 Uhr bei uns im Garten statt. An der Kaffeetafel mit Kuchen auf dem Teller lässt es sich entspannt schwafeln. Für Kaffee ist gesorgt, den Kuchen bringen die Gäste mit und bei schlechtem Wetter wird ins Haus umgezogen.

Dieser Workshop dient dazu die Veranstalter an einen Tisch zu bringen, egal ob Kulturschaffende, Gastronomen, Gewerbetreibende oder Anwohner. Gemeinsam ist allen, die Bereitschaft und Freude am Republiksgeburtstag einen Beitrag zu leisten. An manchen Orten führt die derzeitige Organisation seitens des Ordnungsamtes dazu, dass sich benachbarten Musikanlagen im Kampf um die Zuhörer zu übertönen versuchen. Dies endet schlimmstenfalls in einer Kakophonie und die leisen Beiträge gehen dabei unter.

Was können die Beteiligten tun?
Wie kann eine bessere Vernetzung erfolgen?
Wie können die Stärkeren die Schwächeren unterstützen
Was tun, damit dieses Fest ein stadtteilverträgliches Fest für Alle wird?

Das sind zum Beispiel Fragen, die aufgeworfen werden und in gemeinsamer Runde angegangen werden können. Die Schwafelrunde berichtet aus ihrer Arbeit und vermittelt an behördliche Stellen. Dabei wird sie mittlerweile vom Ortsamt Dresden Neustadt mit dem amtierenden Leiter Herrn Barth unterstützt. Und dieser Stelle mal ein Dankeschön an alle die sich um dieses besondere Fest mit seiner wechselhaften Geschichte bemühen!

Am Tisch der Schwafelrunde (ohne Ritter) nehmen regelmäßig Platz: die Scheune, der Kultur Aktiv e.V., Vertreter der Talstraßen-Initiative, der Martin-Luther-Kirchgemeinde, des Stadtteildokumentations-zentrums Dresden Neustadt, des Wohnprojekt Amselhof, Katys Garage, des Stadtteilhauses Dresden Äußere Neustadt und Bürger des Stadtteils. 

Zurück

Neustadtblogs in the Mix

28.02.2020 15:53 von Anton Launer

Fußabdrücke auf der Böhmischen

28.02.2020 14:22 von Anton Launer

Alle zusammen gegen den Faschismus

27.02.2020 15:50 von Anton Launer

Neustadt-Kinotipps ab 20. Februar

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.