Mai 2015 | 8. Comicfest und Vorbereitungen BRN 2015

von Ulla Wacker

Plakat: Ivo Kircheis

Von 10 - 17 Uhr wimmelt es auf dem Martin-Luther-Platz. Wieder dabei ist Ivo Kircheis, wohl bekannt mit dem "Paralleluniversum". Frisch gedruckt präsentiert und signiert er sein zweites Album "Rocket Blues". Neu dabei ist z.B. der Malomat der iranischstämmigen Künstlerin Nazanin Zandi (www.zandigrafix.de), deren Atelier auf der Görlitzer Straße zu finden ist. Mit der Weimarerin Olivia Vieweg ist ein weiterer Star der Szene anwesend. Sie wird ihren Comic-Romane "Antoinette kehrt zurück" signieren und am Sonntag im Sabotage beim READING PANELS vorstellen. Und wieder den Signierstift gezückt hat auch der Dresdner Comic-Veteran Jürgen Günther ("Otto und Alwin", FRÖSI, Kasi). 
Die Übersicht über alle Aussteller und Künstler hier: Comicfest/Aussteller

Im Stadtteilhaus zeigen wir die Ausstellung "Nachtschattengewächse" von Andy K. Zu sehen sind großformatige Collagen mit surrealen Geschöpfen der Nacht. (Technik: Acryl, Spraydose, Zeichenkohle auf Pappe.) Andy K. gehört seit den 80er Jahren zur Szene. Alles begann mit seiner Liebe zum Hip Hop, er wurde zum Rapschriftmaler und ist bis heute Graffiti-Künstler geblieben. Inzwischen gibt er sein Wissen und Können weiter, er unterrichtet Kinder in Graffiti-Kunst und Sprayen, unter anderm im Jugendklub Spike. Seine Figuren beleben zahlreiche Neustädter Wände und Schaltkästen, sie gehören zum Stadtbild und sind nicht mehr wegzudenken. 

Im Rahmenprogramm ist die beliebte Stempeljagd mittlerweile eine feste Größe. An den zahlreichen Ständen auf dem Martin-Luther Platz und an verschiedenen anderen Stationen kann man sich Stempel abholen und dabei viel erleben. Eine neue Stadtion ist in diesem Jahr die Ausstellung im Hatikva "Du hast eine weite Reise hinter dir Kal-El" - Jüdische Comics. Alle ausgefüllten Stempelkarten nehmen an der Tombola teil. Ausgelost werden Grafiken und Comics der beteiligten Künstler. Das gesamte Rahmenprogramm findet ihr hier

BRN 2015 | Seit 2011 sind wir Mitglied in der Schwafelrunde (ohne Ritter). Wir organisieren in diesem Rahmen den Kinderumzug als Eröffnungsevent, beraten in Sachen Standanmeldungen und reichen Begrüßungsgeld aus. Unser BRN-Museum erzählt Geschichten aus dem Stadtteil und wird von der ehrenamtlich arbeitenden Zeitungsredaktion der jährlich neu erscheinenden BRN-Zeitung unterstützt. Gewinne aus dem Zeitungverkauf fließen ins BRN-Museum.
2014 gab es erstmalig ein BRN-Programm in gedruckter Form, auch daran sind wir beteiligt. Redaktionsschluss fürs Programmheft ist dieses Jahr am 25.5.
Beiträge bitte an redaktion@brn-schwafelrunde.de.

Comicfest Impressionen 2012  Comicfest Impressionen 2012  Comicfest Impressionen 2012  Comicfest Impressionen 2012  Comicfest Impressionen 2012  

Zurück

Neustadtblogs in the Mix

20.07.2019 14:31 von Anton Launer

Radweg unter Albertbrücke wieder frei

19.07.2019 14:49 von Anton Launer

Bautzner Straße – Zwischenstand

19.07.2019 11:04 von Anton Launer

Notoperation nach brutalem Raub