15 Jahre und kein bißchen leise

von Ulla Wacker

Grafik: Anne Herden

Die Blaskapelle "Barborka" aus Böhmen bläst 11:00 Uhr zum Auftakt. Mit vegetarischen Grillspießen und Bio-Bratwürsten aus Podemus wird der Frühschoppen garniert. Danach werden mit dem BUND Schiffchen gebaut, aus Holzmodellen der AWO-Jugendwerkstatt Heidenau, bemalt und 13 Uhr zur Regatta ins Prießnitzwasser gelassen.

15:00 Uhr erfährt man einiges zur Geschichte des Hauses, in einem unterhaltsamen Festakt werden Überraschungen präsentiert. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen, ein Kickerturnier mit dem Gerede e.V. und Puppentheater mit PuppeTierCooperat. Wer sich dabei noch nicht genug unterhalten fühlt, kann sich im Mitmachzirkus umtun.

Am Abend 19:00 Uhr startet Anett aus dem Archiv zu einem Abendrundgang durch die Neustadt. Wer an diesem teilnehmen möchte, sollte sich allerdings vorher anmelden. Kontakt hier

Das Fest endet mit einer Feuershow und Jonglage, sowie kulinarisch mit Kesselgulasch.

Eingeladen sind alle, die sich dem Haus verbunden fühlen, Aufbauarbeit geleistet haben, interessanten Menschen begegnen und Geschichten erleben möchten. Oder einfach nur lecker essen, schöne Musik hören und feiern wollen. Hier trifft man alte Bekannte und neue Gesichter. Wir freuen uns.

Wir danken ganz besonders dem Ortsamt Dresden Neustadt, Gundel Schöne, der Futterkiste, dem Team des Gerede e.V., Bürger Courage, dem BUND, Günter Starke, Burkhard Hübner, Elena Pagel, Anne Herden und Katrin Steiner für ihre Unterstützung.

 

           

Zurück

Neustadtblogs in the Mix

28.02.2020 15:53 von Anton Launer

Fußabdrücke auf der Böhmischen

28.02.2020 14:22 von Anton Launer

Alle zusammen gegen den Faschismus

27.02.2020 15:50 von Anton Launer

Neustadt-Kinotipps ab 20. Februar

Demnächst im Stadtteilhaus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.