Veranstaltungen im Stadtteilhaus:

03.12.2017 (Sonntag)

BRN-Museums-Sonntag | "Wie glaubt die Neustadt"

11:00 - 17:00


Ausstellung: „Wie glaubt die Neustadt?“

Zwischen Atheismus und Glauben: Religion in der Neustadt

BRN 1998 | Jesus Freaks Umzug (Fotograf*in unbekannt)

Bunt ist der Glaube der Neustädter.

Schon allein vier buddhistische Glaubensrichtungen bieten eine ungeahnte Vielfalt und jedem Gläubigen seinen individuellen Glauben.
In der Neustadt findet man unter anderem Kirchen im Hinterhaus, Andachtsstätten in Industriegebäuden, Ladenkirchen und Altäre in Kneipen.
Die Ausstellung zeigt einen Einblick in das religiöse Leben der Neustädter. Eine Einführung ins Thema bietet eine Umfrage der Bunten Kirche Neustadt, welche im Rahmen der BRN 2010 Neustädter zu ihrem Glauben befragte.
Auszüge aus dieser Umfrage und eine filmische Dokumentation der Bunten Kirche Neustadt ergänzen die Ausstellung.

Kurzfilm: „Gretchenfrage: Dresdner sprechen über Religion.“ (Peter Jost, 2017)

Trailer: Gretchenfrage

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des BRN-Museums im Stadtteilhaus mit der Bunten Kirche Neustadt.

BRN-Museum | Eintritt: 2 Euro (Kinder unter 17 Jahren Eintritt frei)

Letzte Neuigkeiten

20.11.2017 8:41 von Ulla Wacker

November 2017 | Neuer Betreiber fürs Oosteinde gesucht!

Bevor es im Dezember einen Rückblick auf das ereignisreiche 2017 gibt, hier aus aktuellem Anlass diese Nachricht: Das Oosteinde sucht einen neuen Betreiber....

Weiterlesen …

01.12.2016 15:03 von Anett Lentwojt

Dezember 2016 | ADVENSTER 2016 startet bei uns

Ihr habe sicherlich schon die großen Zahlen in manchen Fenstern der Neustadt entdeckt. Das sind die ADVENSTER. Ab heute wird täglich 18 Uhr und am Wochenende 16 Uhr ein Fenster oder eine Tür geöffnet geöffnet. Die Orte findet ihr entweder auf den ausliegenden Postkarten im Stadtteil oder auf der Webseite www.advenster.de.

Weiterlesen …

21.11.2016 14:11 von Anett Lentwojt

NOV 2016 | Neu! Neustadtkunst - Kalender 2017 ab sofort im Handel

Das Stadtteilhaus feiert 20 Jahre und schenkt dem Viertel den Neustadtkunst-Kalender 2017. Die limitierte Auflage enthält ausschließlich Illustrationen und Grafiken von Künstlern aus dem Quartier. Noch mehr Neustadt geht nicht! Ab sofort ist der Kalender im ausgewählten Buchhandel, im Stadtteilhaus und via Onlinebestellung im Stadtteilhaus erhältlich. Die Idee zum "Neustadtkunst Kalender" entstand im Stadtteilhaus.

Weiterlesen …